So finden Sie uns
Mit dem HVV zu uns


Turnier-Ergebnisse

   
Weitere Ergebnisse
Ergebnisse BBO
20.05.2020
27.05.2020
03.06.2020
Sommerpokal 
10.06.2020
17.06.2020
24.06.2020
01.07.2020
Stand Wertung 2020
Stand 4 Verschiedene I 2020
Endstand 4 Verschiedene II 2019
Ergebnis-Link Weihnachtsturnier
Stand Rating-Turnier  2020
Teamliga 2019
 Anmeldung
Bridge-Links
DBV
Bezirk
BC Hamburg I
 
Bridge und Corona
Langsam fangen wir wieder an, in unseren Clubräumen zu spielen - während wir schon jeden Freitag versuchen, in Präsenz zu spielen, kommen jetzt auch die Mittwochsturniere hinzu. Das bedeutet aber nicht, dass wir keine Online-Turniere mehr spielen. Zumindest bis Ende des Jahres sieht mein Plan so aus, dass wir jeweils abwechselnd spielen - konkret sieht das so aus:

  • 20. Oktober, Paar       -        Präsenz
  • 27. Oktober, Team     -        Online
  • 03. November, Paar   -        Präsenz
  • 10. November, Paar   -        Online
  • 17. November, Paar   -        Präsenz
  • 24. November, Team  -        Online
  • 01. Dezember, JHV, dann Paar   -        Präsenz
  • 08. Dezember, Paar   -        Online
  • 15. Dezember, Paar   -        Präsenz
  • 22. Dezember, Team -        Online
  • 29. Dezember, Paar   -        Online

Die Präsenz-Turniere laufen alle unter der 2G-Regel, d.h. Teilnehmer müssen entweder Geimpft oder Genesen sein - Getestet reicht nicht. Wer erstmalig spielt, hat den entsprechenden Nachweis unaufgefordert der Turnierleitung vorzuzeigen. Nach dem Vorzeigen entfällt die Maskenpflicht.

Für die Online-Turnier wird der wöchentliche Turnierlink rechtzeitig vor Turnierbeginn hier im Mitgliederbereich eingestellt - Gäste erhalten ihn auf Anfrage bei Vorsitzender@alster-bridge-club.de  Spielbeginn ist wie immer 19 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden (24 Boards). 
Nachdem im Januar die Turniere für alle kostenlos waren, gilt ab sofort und bis auf Widerruf folgende Regelungen:
  • Mitglieder spielen ohne Tischgeld - die entstehenden Kosten für TL und RealBridge sind mit dem Clubbeitrag abgegolten.
  • Gäste dürfen das erste Turnier umsonst spielen. Ab dem zweiten Turnier fällt ein Tischgeld in Höhe von 2,5€ pro Turnier an. Dabei vergeben wir jeweils 4er-Karten für 10€, um den Verwaltungsaufwand bei uns nicht ausufern zu lassen. Die Bezahlung erfolgt per Überweisung auf unser Haspa-Konto, bitte als Verwendungszweck den eigenen Namen und das Stichwort "RealBridge" angeben:
    Alster Bridge Club e.V.
    Konto-Nr. 1282123973
    BLZ 20050550
    Hamburger Sparkasse
    IBAN: DE13 200 505 50 1282 1239 73
Die Ergebnisse der Turniere stehen wie immer in der Ergebnisdatenbank - alternativ ist nach Ende des Turniers der verschickte Zugangs-Link jetzt der Link zum Ergebnis-Server von RealBridge.


Die dafür nötigen Regularien finden sich
in diesem Dokument - mit der Anmeldung zu einem Turnier wird implizit bestätigt, daß man diese Regeln gelesen und verstanden hat.
Eine Teilnahme an den Turnieren erfolgt auf eigene Verantwortung.
Martin Farwig Gedächtnispokal
Vielen Dank für die rege Teilnahme an unser Online-Ausgabe des Turniers. Ich hoffe, allen Teilnehmern hat es gefallen - die Resonanz, die mich erreicht hat, war durchweg positiv. Aber gerne nehme ich auch Kritik entgegen - irgendwas kann man immer besser machen.
Die Ergebnisse sind hier zu sehen: https://ergebnisse.bridge-verband.de/?turid=14592

Wir hoffen, 2022 wieder Offline spielen zu können.
Turnierserie "Rating" 2020
Für die neue Serie "Rating" habe ich einen Zwischenstand erstellt. Dort ist auch eine kurze Erklärung, wie das Ergebnis zustandekommt.

Die Mittwochs-Turniere (immer 19 Uh):
am ersten Mittwoch des Monats Vier Verschiedene, am zweiten Rating-Turnier, am dritten Wertung und am vierten Team.
Gibt es einen fünften Mittwoch im Monat, wird dort Paar gespielt.
Das Teilnahmegeld beträgt jetzt einheitlich 5,-€ für Mitglieder, 8,- € für Gäste, unabhängig von der Turnierart.

Da es momentan ein Berechtigungsproblem mit der DBV-Datenbank gibt, finden Sie das Turnierergebnis vom 8.01.2020 hier

Die Listen vier Verschiedene und Wertung sind auf dem Stand vom 18.12. und damit Final.
Neue Ergebnisdarstellung
*** Neue Funktion: Nach dem Aufruf eines Ergebnisses finden Sie unter "Impressum" einen Schieberegler zur Einstellung der Schriftgröße. Damit kann die Ausgabe für die jeweilige Anzeige optimiert werden. ***

Zur Vereinfachung der Pflege und zur Qualitätshebung der Ergebnisausgabe ist das Hochladen der Ergebnisse auf die DBV-Turnierdatenbank umgestellt. Die Links finden Sie wie gewohnt im Kasten auf der linken Seite, nach Datum sortiert.
Die Ausgabe erfolgt dadurch in verbesserter Form, so sind die Privatscores, die Boards und die Verteilungen alle miteinander verlinkt und mit Mouseover-Infos versehen, d.h. wenn man z.B bei dem Boardzettel mit der Maus auf eine Paarnummer zeigt, wird der Name der Spieler angezeigt, und ein Klick führt zum Privatscore des Paares. Auf den Privatscores wird die Verteilung eines Boards auf diese Art angezeigt, ein Klick führt zum Boardzettel.
Da in dem Kasten die Ergebnisse dauerhaft vorliegen, lösen sie nach Hochladen aller Ergebnisse aus 2019 (akutell liegen alle Turniere ab dem 1. Mai vor) die Verlinkungen unter "Termine" ab - die Übersicht dort bleibt natürlich bestehen, aber man kann dann später dort nicht mehr direkt zum Ergebnis kommen.
Verbesserungsvorschläge und sonstige Rückmeldungen nehme ich gern entgegen.
Zweiter Spieltag Freitag:  IMP-Master immer am ersten und dritten Freitag im Monat, am zweiten und vierten Paar mit Imp-Abrechnung,

IMP-Master immer am ersten und dritten Freitag im Monat:
Jahresanfang bis zum Sommerpokal bzw. danach dann jeweils zwischen Sommerpokal und Weihnachtsfeier vice versa.
Für die Wertung werden die 7 Ergebnisse benötigt und die besten 7 Ergebnisse gewertet (normierte IMPs across the Field) und davon der Durchschnitt gebildet.

Freitags-Marathon:
Für den (mind. einen) fleißigsten Spieler (wer also am häufigsten freitags mitspielt), gibt es (mind.) einen Preis;
auch wieder bis zum Sommerpokal bzw. danach jeweils zwischen Sommerpokal und Weihnachtsfeier vice versa.

Das Teilnahmegeld wird auf die auch am Mittwoch üblichen €5 erhöht, wobei davon dann ein kleiner Teil in den Preispool für IMP-Master und Marathon fließt.
Gäste müssen angeben, ob sie für die Serien gewertet werden möchten und zahlen dann €7, sonst €6.
Jugendliche spielen nach wie vor kostenlos.